Home / Kress Oberfräse

Kress Oberfräse

Die Marke Kress steht für Qualität. Wer mit seiner Fräse gute Ergebnisse erzielen will, ist beim Kress Oberfräse Vergleich genau richtig. Wichtig! Hier Kress Oberfräsewerden die Fräsmaschinen verglichen. Egal ob Metall, Plastik oder Holz mit einer Kress Oberfräse liegt man immer richtig und erzielt sehr gute Ergebnisse Danke der variablen Drehzahleinstellungen erhalten sie, egal bei welchem Material, ein immer gutes Ergebnis und sind somit auf der sicheren Seite. Das Besondere bei den Produkten im Kress Oberfräse Vergleich ist, dass alle Geräte sind zum Fräsen, Bohren, Entgraten oder Anfasen geeignet sind, da die  Fräsmotoren auf verschiedene Vorsätze passen und somit variable einsetzbar sind.

Shops mit den besten Preisen

Die TOP 3 Kress Oberfräse im Vergleich

Platz 1 Kress Fräsmotor 1050 FME-1 – Testsieger

Der Platz 1 der Kress Oberfräse überzeugte unser Expertenteam mit seiner gewaltigen Kraft von 1050 Watt. Weiterhin ist die Bedienbarkeit ein Kinderspiel dank der sehr schlanken Bauform. Auch überzeugt der 1050 FME-1 durch eine konstante Drehzahl mit der Vollwellenelektronik und der Drehzahlvorwahl womit ein optimales Arbeiten in jedem Material zum Kinderspiel wird. Die leichte Bedienung ist zudem garantiert durch Funktionen, wie dem Sanftanlauf und der Anlaufstrombegrenzung. Zudem ist diese Fräsmaschine sehr langlebig mitunter durch einen Motorschutz von Staub und Partikelbefall und einem elektronischem Überlastschutz.

  • Maxx Power Motor mit 1050 Watt
  • Schlankeste Bauform für beste Ergonomie
  • Passende und konstante Drehzahlen – Vollwellenelektronik mit Drehzahlvorwahl für optimales Arbeiten in jedem Material
  • Sanftanlauf und Anlaufstrombegrenzung
  • Gepanzerte Wicklung des Motors gegen Staub- und Partikelbefall
  • Höhere Fräskräfte durch doppeltgelagerten Edelstahl-Motorflansch
  • Spindelarretierung zum leichten Wechseln der Fräswerkzeuge
  • Elektronischer Überlastschutz verhindert das Überhitzen des Motors
  • Abschaltkohlebürsten zum Schutz des Motors
  • Zum Antrieb von Biegewellen geeignet
  • Netzkabel mit Patent-Quick-Verschluss und 4 m Gummizuleitung. In den Längen 4 und 6 Meter als Zubehör lieferbar

Platz 2 Kress Fräsemotor 800 FME

Im Kress Oberfräse Test belegt den 2. Platz die Kress 800 FME. Diese hat 800 Watt in seinem Motor und überzeugt auch wie seine anderen Konkurrenten durch eine sehr einfache Bedienung durch seine Bedienung und der Vollwellenelektronik, die eine konstante Leistung und Drehzahl garantieren. Auch bei diesem Gerät ist die Bedienungffreundlichkeit selbst für Anfänger auf diesem Gerät sehr hoch dank der Sanftanlaufsfunktion und dem Anlaufstrombegrenzer. Auch dieses Modell hat eine sehr lange Überlebenszeit aufgrund vieler Schutzmechanismen, wie dem elektronischen Überlastschutz und den Abschaltkohlebürsten, die ein Überhitzen des Motors verhindern.

  • Maxx Power Motor mit 800 Watt
  • Schlankeste Bauform für beste Ergonomie
  • Vollwellenregelelektronik für konstante Leistung und Drehzahl
  • Sanftanlauf und Anlaufstrombegrenzung
  • Edelstahl-Motorflansch mit Doppellagerung für höhere Fräskräfte
  • Spindelarretierung zum leichten Wechseln der Fräswerkzeuge
  • Elektronischer Überlastschutz verhindert das Überhitzen des Motors
  • Abschaltkohlebürsten zum Schutz des Motors
  • Zum Antrieb von Biegewellen geeignet
  • Geringes Gewicht von nur 1,4 kg
  • Netzkabel mit 4 m Gummizuleitung

Platz 3 kress Fräsemotor 530Fm

Den dritten Platz im Kress Oberfräse Vergleich belegt die 530 Fm. Dieses Modell bringt den kleinsten Motor an den Start und ist somit am geeignetsten für Anfänger. Jedoch darf man den 530 Watt Motor keinesfalls unterschätzen. Die Bedienung ist wie bei seinen größeren Brüdern auch durch die ausgeklügelte Bauform gewährleistet. Weiterhin ist dieses Gerät auch sehr langlebig durch einen internen Schutz des Motors. Der große Vorteil gegenüber dem Platz 1 liegt im geringen Gewicht von nur 1,3 Kg

  • Maxx Power Motor mit 530 Watt
  • Schlankeste Bauform für beste Ergonomie
  • Edelstahl-Motorflansch mit Doppellagerung für höhere Fräskräfte
  • Spindelarretierung zum leichten Wechseln der Fräswerkzeuge
  • Abschaltkohlebürsten zum Schutz des Motors
  • Geringes Gewicht von nur 1,3 kg
  • Netzkabel mit 4 m Gummizuleitung

 

Shops mit den besten Preisen

Fazit zum Kress Oberfräse Produktvergleich

Unser Team ist sie nach langen Test einig. Den verdienten 1. Platz hat sich der stärkste der drei Motoren der 1050 FME-1 eindeutig verdient. Der mächtige Motor und seine zahlreichen Zusatzfunktionen sorgen dafür , dass man mit Leichtigkeit durch Metall, Kunststoff udn Holz kommt und dabei noch sehr sicher arbeitet ohne Angst zu haben, dass die Belastung auf das Gerät zu groß wird. Der 1050 FME-1 gehört zu der Oberklasse der Fress Fräsemotoren. Als Anfänger und Ungeübter kann man auch zu dem 530 FM zugreifen, um sich in die Fräsarbeit einzuarbeiten.