Home / Fräskopf Oberfräse

Fräskopf Oberfräse

Jeder, der eine Oberfräse besitzt, wird es bestätigen können: Der Fräskopf ist mit das wichtigste Zubehör bei der Nutzung einer Oberfräse. Denn die kleinen Helferlein sind in verschiedenen Größen verfügbar und bieten somit sehr viele Möglichkeiten und sind vielseitig anwendbar. Fräskopf OberfräseWichtig ist hier, dass beim Kauf auf die Qualität des Fräskopf Oberfräse geachtet wird. Denn sollte ein Teil des Zubehörs schlecht verarbeitet sein oder nicht perfekt in die Oberfräse passen, ist Vorsicht geboten: Wenn das Teil nicht richtig sitzt, kann es sein, dass es sich beim Betrieb aus der Oberfräse löst und sowohl großen Schaden beim Verwender als auch im Holz hinterlassen kann.

Shops mit den besten Preisen

Welche Art von Fräskopf Oberfräse eignet sich für welche Anwendung?

Fräskopf Oberfräser ==Abrundfräser

Ein Abrundfräser ist ein Fräskopf Oberfräse, der für das Abrunden von Kanten hervorragend geeignet ist. Es gibt diesen Fräskopf Oberfräse in mehreren Größen und kann dementsprechend auch für mehrere Projekte verwendet werden, wie etwa das Herstellen einer Küchenarbeitsplatte oder auch einer Tischplatte. Natürlich sind auch Fußleisten immer wieder ein Projekt, das gerne mit einem Abrundfräser durchgeführt wird – hier ist allerdings Fingerspitzengefühl gefragt, da die Arbeit sehr filigranes Arbeiten vom Heimwerker abverlangt.

Fräskopf Oberfräser == Bündigfräser

Ein Bündigfräser ist ein Fräskopf Oberfräse, der dafür geeignet ist, überstehende und aufgeleimte Beschichtungsmaterialien anzupassen. Das können beispielsweise Furniere sein, die mit diesem Fräskopf Oberfräse angepasst werden oder Tischbeine und Arbeitsplatten. Denn mit einem Bündigfräser ist es möglich, eine sehr plane Kantenoberfläche mit der Oberfräse herzustellen. Der beste Vorgang für diesen Fräskopf Oberfräse ist es, das Anlaufkugellager in der Mitte der Kantenfläche auf der Trägerplatte zu führen und so während des Schneidens das Obermaterial mit der Oberfräse zu entfernen. Wichtig ist zu beachten, dass bei diesem Fräskopf Oberfräse Schneide und Anlaufring denselben Durchmesser haben.

Fräskopf Oberfräser == Hohlkehlfräser

Ein Hohlkehlfräser ist ein Fräskopf Oberfräse, mit dem einfach und problemlos eine Nut in Form eines Halbkreises in ein Stück Holz gefräst werden kann. Wichtig ist hier zu beachten, dass dieser Fräskopf Oberfräse keinen Anlaufring hat und deshalb auch kein Anlaufring zwanghaft montiert werden sollte. Diese Art des Fräskopfes war besonders in der Möbelherstellung vor der Zeit der Fabrik beliebt, da ein Hohlkehlfräser schnell und einfach Verzierungen in ein Möbelstück fräsen. Aber auch heute noch ist dieser Fräskopf Oberfräse sehr beliebt bei Hobbyhandwerkern, die ihre Möbel optisch aufwerten möchten. Ein weiterer Anwendungsbereich sind Griffmulden.

Fräskopf Oberfräser == Falzfräser

Ein Falzfräser ist ein Fräskopf Oberfräse, mit der Falzen für verschiedene Möbel und Projekte hergestellt werden können. Häufig werden sie zur Herstellung von Türen, Schubladen Platten benötigt und liefern stets gute und zuverlässige Ergebnisse. Dabei ist es möglich, Falzen in verschiedenen Tiefen herzustellen und somit viele verschiedene Dinge herzustellen.

Fräskopf Oberfräser == Nutfräser

Ein Nutfräser wird bei der Herstellung von Nuten und Aussparungen verwendet. Drüber hinaus ist dieser Fräskopf Oberfräse dazu geeignet, auf eine sehr rationelle Art und Weise Fingerzinken mit der Oberfräse herzustellen – also eine Holzverbindung, die sehr stabil und auch sehr sichtbar ist. Nutfräser gibt es auch hartmetallbestückt – dann gibt es neben den zwei Grundschneiden auch noch eine Grundschneide. Mit der zusätzlichen Grundschneide ist es möglich, diesen Fräskopf Oberfräse auch von oben zu nutzen und von der Position in das Holz einzutauchen.

Shops mit den besten Preisen

Fazit

Letztendlich gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, einen Fräskopf Oberfräse einzusetzen. Alle erleichtern die Verarbeitung von Holz und sind hauptsächlich dazu da, ein Stück Holz entweder schöner oder praktischer zu machen. Welcher der Fräsköpfe geeignet ist und welche Größe verwendet werden sollte, hängt immer ganz vom Projekt ab und sollte vorher gut recherchiert werden. Denn besonders für Einsteiger ist es wichtig, ein Gefühl für den richtigen Fräskopf zu bekommen und dabei kein großes Risiko einzugehen. Denn ist immer Schade, wenn ein so gutes Stück Holz durch eine Fehlentscheidung unbrauchbar gemacht wird.